Quickview: Ange Vierge

Lesedauer: ~1 Minute

Mal wieder eine Adaption eines Kartenspiels. Das so etwas nicht unbedingt immer von Erfolg gekrönt sein muss, hat die Vergangenheit schon oft genug gezeigt.

ange vierge

Studio: Silver Link
Genre: Adventure, Fantasy, Magic, School
Episoden: ???
Premiere: 10. Juli 2016

Story:
The story of the card game follows what happens when "Hairou" portals suddenly open, fusing three different worlds together. As a result, various mysterious "Exceed" powers are awakened in teenaged girls. An academy for these so-called "Progress" girls is built on the isolated Seiran Island in the Pacific.

Die erste Episode von Ange Vierge vermittelt den Eindruck eines generischen Magical Girls Battle Anime und scheint damit ebenfalls nicht gerade den bereits genannten Erfolg anzustreben. Gewürzt wurde dies hier dann noch mit einer entsprechenden Portion Fanservice. Die Serie ist nach der ersten Episode nun definitiv nichts besonderes und auch der Cast war deutlich zu groß, um hier einen vernünftigen Überblick zu bekommen. Saya hat als Protagonistin zumindest schon einmal keinen guten Eindruck hinterlassen. Silver Link hat einen guten Job gemacht, was die Animationen angeht. Die Kämpfe sehen immerhin gut aus. Leider ist Ange Vierge eine Verschwendung bei so einem guten Animationsstudio. Insgesamt war die erste Episode weder spannend, noch konnte sie mit ihrem Setting oder den Charakteren überzeugen.

Wertung für die erste Episode:

ange vierge wertung

Mehr Lesen

Quickview: Kill la Kill

Neben Coppelion ist das wohl der Titel, auf den ich mich die Season am meisten gefreut habe. Studio: Trigger Genre: Action, School Episo…… Weiterlesen

Manga Review: Denpa Kyoushi

Published on November 21, 2013

Quickview: Sekai de Ichiban Tsuyoku Naritai!

Published on October 06, 2013