Quickview: Coppelion

Lesedauer: ~2 Minuten

Eigentlich war die Ausstrahlung des Anime schon fuer viel frueher geplant.

Studio: GoHands
Genre: Action, Sci-Fi, Seinen
Episoden: 12
Premiere: 2. Oktober 2013

Story:
In 2016, a meltdown of a nuclear power plant creates a big catastrophe in Tokyo. 20 years later, the city has become a ghost town due to the high levels of radiation. From that area a distress signal is received. The Self Defense forces dispatch three girls from the special unit Coppelion to search for survivors. But why aren't they wearing any protection against radiation?

Warum dies allerdings nicht geschehen ist, muss man wohl nicht weiter erlaeutern. Das Setting des Anime ist aber trotzdem wohl sehr aktuell. Allein dafuer wuerde es sich schon lohnen den Anime zu schauen. Der Zeichenstil ist etwas gewoehnungsbeduerftig, weil einfach mal wieder etwas anderes. Dies soll nun aber keinesfalls schlecht sein. Ich mag den Zeichenstil und zu den ganzen Moe Zeugs, was sonst so laeuft, bringt es endlich mal wieder einen frischen Wind in die Sache. Das Charakterdesign gefaellt mir auch und vor allem Naruse ist verdammt sympathisch. Das ist eine Protagonistin, die mir echt verdammt gut gefaellt. Die erste Episode fuehrt auch gleich sehr gut ins Setting rein. Aber etwas, was man hier echt hervorheben muss sind die Hintergruende. Es ist lange her, dass ich einen Anime gesehen habe, der so schoene Hintergruende hat, in denen auch so viel Liebe zum Detail steckt. Die erste Episode hat mich vollkommen ueberzeugt und fuer mich steht jetzt quasi auch schon fest, dass dies einer der Toptitel dieser Season wird. Ich hatte mich schon lange auf den Anime gefreut und muss sagen, dass meine Erwartung an ihn in keiner Weise enttaeuscht wurden.

Wertung:

Mehr Lesen

Quickview: Kill la Kill

Neben Coppelion ist das wohl der Titel, auf den ich mich die Season am meisten gefreut habe. Studio: Trigger Genre: Action, School Episo…… Weiterlesen

Manga Review: Denpa Kyoushi

Published on November 21, 2013

Quickview: Sekai de Ichiban Tsuyoku Naritai!

Published on October 06, 2013