Quickview: Hachi-nan tte, Sore wa Nai deshou!

Lesedauer: ~2 Minuten

Der Anfang der Season ist immer eine hektische Zeit. Eine Episode folgt der nächsten und alles will angesehen werden. Daher schnell weiter im Programm.

Studio: SynergySP, Shin-Ei Animation
Genre: Fantasy
Quelle: Light Novel
Episoden: 12
Premiere: 02. April 2020

Story:
Ichinomiya Shingo, a 25-year-old man working at a firm company, while thinking of tomorrow's busy working day, goes to sleep. However, when he woke up, he found himself in a room unknown to him and realized that he is inside a 6-years-old body, taking over his body and mind.

He soon learns from the memories of the boy that the boy was born as the youngest child of a poor noble family living in a back country. Having no administrative skill, he can't do anything to manage the vast land his family has.

Fortunately, he is blessed with a very rare talent, the talent of magic. Unfortunately, while his talent could bring prosperity to his family, in his situation it only brought disaster. This is the story of the boy, Wendelin Von Benno Baumeister, opening his own path in a harsh world.

In die Manga Adaption der Light Novel habe ich schon einmal reingelesen und auch wenn es sich hierbei nur um einen weiteren generischen Isekai-Titel handelt, ist der Manga doch durchaus unterhaltend. Das gleiche gilt auch für die erste Episode des Anime. Es ist sicherlich nichts Besonderes, die Handlung wohl kaum überzeugend und der Protagonist lässt sich einfach so von den Ereignissen mitschleifen. Auf der anderen Seite ist sein später noch zusammenkommender Harem sympathisch und die Lore der Welt stellenweise recht interessant. Die Animationen sind okay, teilweise hatte ich aber das Gefühl, dass die Qualität von Szene zu Szene ziemlich schwankt. Wenn man einfach vorm Schauen der Folgen seinen Anspruch in irgendeine Schublade packt, kann man durchaus Spaß mit der Serie haben. Es ist halt einfach nur eine weitere Isekai-Serie. Mittlerweile gehört mindestens ein so ein Release pro Season ja schon zum guten Ton. Ich habe zumindest nach wie vor Spaß an diesen generischen Isekai-Anime solange die Charaktere halbwegs sympathisch sind.

Mehr Lesen

Quickview: Kill la Kill

Neben Coppelion ist das wohl der Titel, auf den ich mich die Season am meisten gefreut habe. Studio: Trigger Genre: Action, School Episo…… Weiterlesen

Manga Review: Denpa Kyoushi

Published on November 21, 2013

Quickview: Kyoukai no Kanata

Published on October 02, 2013