Quickview: Hajime no Ippo: Rising

Lesedauer: ~1 Minute

Ich bin mit recht grossen Erwartungen an die dritte Staffel von Hajime no Ippo heran gegangen, vor allem schon weil Hajime no Ippo bisher der einzige Sportanime war und ist, bei dem ich wirklich mitgefiebert habe.

Studio: Madhouse
Genre: Comedy, Drama, Shounen, Sports
Episoden: 25
Premiere: 6. Oktober 2013

Story:
Dritte Staffel von Hajime no Ippo

Ippo ist ein wirklich sympathischer Charakter die und die Fights in der Serie sind absolut klasse. Hier hat die Serie absolut nicht nachgelassen. In der ersten Episode gibt es dann auch noch ein kleinen Einblick in Ippos Kindheit. Danach folgt dann aber auch schon ein neuer Kampf, in dem Ippo seinen Titel verteidigen muss. Sein Gegner hat zuvor bereits angekuendigt Ippos Dempsey Roll zu zerstoeren. Es geht direkt wieder spannend los und auch in der dritten Staffel hat der Anime nichts an Schneit verloren. Bei der Animationsqualitaet hat sich zur letzten Staffel eigentlich nicht viel geandert. Muss in diesem Fall auch nicht, denn schon damals hat Madhouse genau das geliefert, was hervorragend zum Anime passt. Fuer mich weiterhin der beste Sportanime.

Wertung:

Mehr Lesen

Quickview: Kill la Kill

Neben Coppelion ist das wohl der Titel, auf den ich mich die Season am meisten gefreut habe. Studio: Trigger Genre: Action, School Episo…… Weiterlesen

Manga Review: Denpa Kyoushi

Published on November 21, 2013

Quickview: Kyoukai no Kanata

Published on October 02, 2013