Quickview: Infinite Dendrogram

Lesedauer: ~2 Minuten

Als Fan der Light Novel, die übrigens echt gut ist, wollte ich die Serie lieben. Aber leider macht sie es mir verdammt schwer…

Studio: NAZ
Genre: Sci-Fi, Action, Fantasy, Adventure
Quelle: Light Novel
Episoden: 13
Premiere: 09. Januar 2020

Story:
In the year 2043, Infinite Dendrogram, the world's first successful full-dive VRMMO was released. In addition to its ability to perfectly simulate the five senses, along with its many other amazing features, the game promised to offer players a world full of infinite possibilities. Nearly two years later, soon-to-be college freshman, Reiji Mukudori, is finally able to buy a copy of the game and start playing. With some help from his experienced older brother, Shuu, and his partner Embryo, Reiji embarks on an adventure into the world of Infinite Dendrogram. Just what will he discover and encounter in this game world known for its incredible realism and infinite possibilities?

Manchmal hat man Glück und manchmal ist Studio NAZ für die Adaption von etwas verantwortlich was man mag. Man kann halt nicht immer gewinnen. Die Animationen werden einem Infinite Dendrogram definitiv nicht gerecht. Alles sieht so ein bisschen aus wie aus dem Jahr 2010. Vor allem die Actionszenen können nicht wirklich überzeugen. Hinzu kommt auch noch das Pacing, welches nicht nur zu schnell geraten ist, sondern auch noch hin und her springt. Das, was Infinite Dendrogram eigentlich auszeichnet, nämlich die echt fantastische Lore der Welt, findet in der ersten Episode so gut wie keine Beachtung. Immerhin bekommen wir schon einmal Ray und Nemesis vorgestellt. Wobei ich hier auch bemängeln möchte, dass meiner Meinung nach, Nemesis Stimme überhaupt nicht zu ihrem Charakter passt. Vielleicht habe ich da auch einfach eine andere Vorstellung aufgrund der Novel, aber im ersten Moment wo ich sie gehört habe war ich echt nicht wirklich begeistert. Oh man, ich bin echt überzeugt von der Light Novel, aber die erste Episode war nun so gar nicht mal, wie ich es erhofft hatte. Klar sind die Charaktere alle da und auch so wie man sie aus der Novel kennt, aber es kommt einfach nicht die gleiche Begeisterung hoch. Nach der ersten Episode fühlt es sich einfach nur an wie eine weitere generische Serie über irgendein VRMMORPG mit dem plotprotected OP-Hauptcharakter. Und das sagt mir jetzt mal gar nicht zu. Ich hoffe, dass die zweite Episode deutlich besser wird, ansonsten wird dies echt zur größten Enttäuschung der Season für mich.

Mehr Lesen

Quickview: Plunderer

Hier hatte ich schon einmal vor einer ganzen Zeit in den Manga hineingeschaut, dann aber irgendwann abgebrochen. Nun weiß ich auch wieder wa…… Weiterlesen

Quickview: Nekopara

Published on January 09, 2020

Quickview: Murenase! Seton Gakuen

Published on January 08, 2020
Kommentare

Kommentar hinzufügen