Quickview: Masamune-kun no Revenge

Lesedauer: ~2 Minuten

Ich hab mich hier mit dem Source-Material von Masamune-kun no Revenge nicht weiter beschäftigt und bin mal wieder ohne wirkliches Vorwissen in die Serie hinein gegangen.

Studio: Silver Link.
Genre: Harem, Comedy, Romance, School, Shounen
Episoden: ???
Premiere: 5. Januar 2017

Story:
As a child, Masamune Makabe once suffered greatly at the hands of a wealthy and beautiful girl named Aki Adagaki, who nicknamed him "Piggy" due to his chubby appearance. Seeking revenge against his tormentor, Masamune works hard to improve himself and returns as an incredibly handsome, albeit narcissistic, high school student. When he encounters Aki once again, he is prepared to exact vengeance.

With the aid of the rich girl's maid, Yoshino Koiwai, Masamune slowly begins to build his relationship with Aki, intending to break her heart when the time is right. However, as his friendship with Aki begins to grow, Masamune starts to question the objectives of his devious plans, and if bringing them to fruition is what his heart truly desires.

Die erste Episode hinterließ zumindest schon einmal einen guten Eindruck in der Richtung, dass es vom üblichen 08/15 Ablauf von solchen Romance/Harem Anime abweicht. In das Konzept von der Rache wird man hier recht gut eingeführt. Ansonsten verbringt die erste Episode natürlich erst einmal Zeit damit, die Charaktere vorzustellen. Die Animationen durch Silver Link. gefallen mir ebenfalls. Bei den Charakteren bin ich mir noch etwas unschlüssig. Noch sticht hier kein Charakter wirklich nennenswert für mich hervor. Dies kann sich aber noch ändern. Die Comedy war soweit ok, aber keinesfalls überragend. Dies wird wohl auch kein Hauptelement der Serie sein. Hoffe ich zumindest. Hier macht mir allerdings Sorgen, dass das Quellmaterial noch nicht abgeschlossen ist. Somit erwarte ich hier leider auch zum Abschluss des Anime kein wirklich zufriedenstellendes Ende. Trotzdem werde ich die Serie erst einmal weiter schauen. Die erste Folge wusste immerhin gut zu unterhalten.

Wertung für die erste Episode:

Mehr Lesen

Quickview: Kill la Kill

Neben Coppelion ist das wohl der Titel, auf den ich mich die Season am meisten gefreut habe. Studio: Trigger Genre: Action, School Episo…… Weiterlesen