Quickview: Rikei ga Koi ni Ochita no de Shoumeishitemita.

Lesedauer: ~1 Minute

Nette kleine RomCom mit sympathischen Charakteren und guten Gags.

Studio: Zero-G
Genre: Comedy, Romance
Quelle: Manga
Episoden: 12
Premiere: 11. Januar 2020

Story:
Yukimura Shinya, and Himuro Ayame are two scientists that want to find out if love can be solved by a scientific theory. These two scientists also have feelings for each other and want to be able to solve their true feelings through similar theoretical facts. With this perfect opportunity, these scientists will attempt to solve the theory of the love they express for each other.

RomComs ohne Drama und einfach nur eine nette Atmosphäre haben irgendwie was. Auf den ersten Blick erinnert mich die Serie doch stark an Wotakoi. Zum einen wegen den doch recht erwachsenen Charakteren und zum anderen wegen den Interaktionen zwischen ihnen. Es ist einfach ein anderes Flair etwas erwachsenere Charaktere zu haben als Schul-Romanze Nr. 486. Anscheinend haben die meisten Charaktere einen Knall, schaffen es aber trotzdem (oder vielleicht auch gerade deswegen) sehr sympathisch zu sein. Die Romanze zwischen Yukimura und Himuro startet auch direkt in der ersten Episode. Bis sie diese allerdings wissenschaftlich beweisen können, wird wohl auch seine Zeit dauern. Was die Comedy angeht, hatte die erste Episode echt ein paar gute Momente. Da die Basis für die Gags bisher aber immer auf irgendwelche Experimente rund um deren Romanze zurückzuführen ist, ist der Witz allerdings auch schnell abgenutzt. Die Animationen sind okay, bei so einem Titel nun allerdings nichts Außergewöhnliches zu erwarten. In manchen Szenen empfand ich alles etwas zu gefüllt mit irgendwelchen Formeln, Erläuterungen oder Thesen. Für einen genauen Blick sind die Momente dann auch wieder zu schnell vorbei. Insgesamt wirkt es aber wie ein netter RomCom-Anime für zwischendurch. Ich bin auch gespannt auf die noch kommenden Charaktere.

Mehr Lesen

Quickview: Infinite Dendrogram

Als Fan der Light Novel, die übrigens echt gut ist, wollte ich die Serie lieben. Aber leider macht sie es mir verdammt schwer… Studio: NA…… Weiterlesen

Quickview: Nekopara

Published on January 09, 2020

Quickview: Murenase! Seton Gakuen

Published on January 08, 2020
Kommentare

Kommentar hinzufügen