Quickview: Tanaka-kun wa Itsumo Kedaruge

Lesedauer: ~1 Minute

Mit Tanaka-kun wa Itsumo Kedaruge haben wir hier einen weiteren Slice of Life / Comedy Anime aus dieser Season vor uns.

Studio: Silver Link
Genre: Comedy, School, Slice of Life
Episoden: 12
Premiere: 9. April 2016

Story:
Sighing, leaning on his elbows, sleepy eyes. Tanaka-kun is a boy that basically doesn't try but isn't disliked. This is a laid-back youth comedy about Tanaka-kun and the quiet Oota who can't leave him alone.

Ich bin ja eigentlich Fan von Slice of Life Anime und obwohl dieser Anime eine durchaus ruhige und entspannende Aura ausstrahlt, konnte ich mit der Serie doch irgendwie nicht warm werden. Die Charaktere sind nun zwar nicht unsympathisch, aber auch nicht wirklich interessant gestaltet. Alles wirkt so ein bisschen flach und nur halbfertig. Auch die Witze konnten bei mir irgendwie nicht so richtig zünden. Bei Slice of Life ist es immer ein schmaler Grat zwischen guter Unterhaltung und gähnender Langeweile. Leider muss ich hier sagen, dass Tanaka-kun wa Itsumo Kedaruge für mich diese Gratwanderung nicht geschafft hat und in die Langeweile abgerutscht ist. Potential ist bei dieser Serie durchaus vorhanden, nur leider wurde dies in der ersten Episode nicht genutzt. Was die Animationen angeht, so kann ich mich hier eigentlich nicht beschweren. Ich mag allerdings auch den Stil von Silver Link. Vor allem die Charakterdesigns sind hier eigentlich gut gelungen. Trotzdem bleibt die Serie leider inhaltlich auf der Strecke. Wer auf der Suche nach einem guten Slice of Life Anime ist, dem würde ich daher eher zu Flying Witch raten.

Wertung:

Mehr Lesen

Quickview: Kill la Kill

Neben Coppelion ist das wohl der Titel, auf den ich mich die Season am meisten gefreut habe. Studio: Trigger Genre: Action, School Episo…… Weiterlesen

Manga Review: Denpa Kyoushi

Published on November 21, 2013

Quickview: Sekai de Ichiban Tsuyoku Naritai!

Published on October 06, 2013