Quickview: Tensei Shitara Slime Datta Ken

Lesedauer: ~2 Minuten

Das sieht doch schon einmal nach einem guten Start in die Season aus!

Studio: 8-bit
Genre: Adventure, Comedy, Fantasy
Episoden: 24
Premiere: 01. Oktober 2018

Story:
Lonely thirty-seven-year-old Satoru Mikami is stuck in a dead-end job, unhappy with his mundane life, but after dying at the hands of a robber, he awakens to a fresh start in a fantasy realm...as a slime monster! As he acclimates to his goopy new existence, his exploits with the other monsters set off a chain of events that will change his new world forever!

Die Light Novel hier von hatte schon vor einiger Zeit meinen Geschmack getroffen und somit war ich auch recht gespannt auf die Anime-Umsetzung. Das Pacing stimmt schon einmal und die erste Episode nimmt sich durchaus Zeit unseren Protagonisten und seine Verwandlung in einen Slime vorzustellen. Seinen ersten Freund in der neuen Welt, einen Drachen mit Tsundere-Tendenzen, nachdem dieser 300 Jahre alleine eingesperrt war, bekommen wir auch bereits zu sehen. Ich bin froh, dass die Serie 24 Episoden spendiert bekommt und somit genug Zeit hat das Quellmaterial würdig umzusetzen. Nach den ersten drei Bänden der Novel kann ich durchaus sagen, dass die Serie es verdient hat. Die Animationen von 8-bit hauen mich nun noch nicht so vom Hocker, sind aber durchaus brauchbar. Was definitiv gut gelungen ist, ist seine innere Stimme, the Great Sage. Hier war ich anfangs ein bisschen neugierig und auch skeptisch, wie sie dies umsetzen wollen. Das Setting selbst ist nun nichts neues und lässt sich erst einmal auf generisches Isekai eindampfen. Entwickelt sich im Verlauf der Handlung aber zum Glück nicht zum 08/15 Harem, sondern bietet eine interessante Welt mit guten Charakteren und einer brauchbaren Rahmenhandlung.

Ich bin mit der ersten Episode durchaus zufrieden, auch wenn ich ein bisschen mehr Pep bei den Animationen erwartet hätte. Die Comedy ist gut gelungen, wobei hier leider auch nicht jeder Gag sitzt, bzw. manche Witze einfach auch schon zu alt sind um noch gut anzukommen. Auf jeden Fall habe ich schon einmal meinen ersten Titel für die Season gefunden.

Wertung für die erste Episode:

Mehr Lesen

Quickview: Kill la Kill

Neben Coppelion ist das wohl der Titel, auf den ich mich die Season am meisten gefreut habe. Studio: Trigger Genre: Action, School Episo…… Weiterlesen