Quickview: White Album 2

Lesedauer: ~2 Minuten

White Album 2 hatte ich eigentlich schon einmal versucht zu schauen, bin dann aber bei der Episode mehr oder weniger eingeschlafen. Das Alter und die spaete Uhrzeit fordern mittlerweile wohl doch auch mal ihren Zoll.

Studio: Satelight
Genre: Drama, Romance, Slice of Life
Episoden:
Premiere: 6. Oktober 2013

Story:
Fall, when graduation is only half a year away.

Haruki Kitahara, the final member of the light music club that dissolved, plays his guitar by the window after school in preparation for the school festival. It was the one and only adventure of a good student who spent two diligent years on his studies.

But when a flowing piano melody and a voice as a clear as bell harmonize with his guitar… He goes from being alone, to being two, then three in the light music club, as the semester he dreamed of, no, hoped for, began.

Nach einer weiteren Anregung habe ich mir dann aber nun doch noch einmal die erste Episode angetan. Das war dann auch eine weise Entscheidung. Der Anfang der Episode mit dem Stueck Konzert gefaellt mir so zwar als Einstieg nicht wirklich, der Rest spricht allerdings fuer sich selbst. Das Pacing der Episode ist zwar recht langsam und wir bekommen erst einmal auch nur zwei Charaktere richtig vorgestellt. Haruki und Setsuna gefallen mir als Charaktere schon einmal recht gut. Im Groben und Ganzen sind die Animationen nichts besonderes. Allerdings gibt es ab und zu diese Szenen, in denen sich das Team doch wirklich Muehe gegeben hat und das sieht man dann auch. Hier wird durchaus der Grundstein fuer eine gute Romanze gelegt und sofern sich der Anime vernuenftig entwickelt, kann daraus durchaus einer der Romance Titel fuer dieses Jahr werden. Auch wenn mir die Charaktere gefallen, bin ich mit dem Charakterdesign mir noch nicht ganz einig geworden. Irgend etwas wirkt da nicht so, wie ich es gerne haben moechte, ich kann es aber auch nicht direkt auf den Punkt bringen. Dadurch, dass der Fokus der ersten Episode nur auf zwei Charakteren liegt, wuerde ich den Anfang doch als etwas schwach bezeichnen. Die Serie hat da aber noch deutlich Potential sich zu verbessern.

Wertung:

Mehr Lesen

Quickview: Kill la Kill

Neben Coppelion ist das wohl der Titel, auf den ich mich die Season am meisten gefreut habe. Studio: Trigger Genre: Action, School Episo…… Weiterlesen

Fazit der Spring Season 2020

Published on June 27, 2020

Quickview: Zombie Land Saga

Published on October 04, 2018