Quickread: Mapping: The Trash-Tier Skill That Got Me Into a Top-Tier Party

Lesezeit: ~2 Minuten

Hier fand ich bereits die Manga Adaption nicht so berauschend. Warum ich mich dann trotzdem auf die Light Novel eingelassen habe, ist mir ein Rätsel.

Cover

Autor: Udon Kamono
Illustrator: Hitomi Shizuki
Genre: Action, Adventure, Fantasy
Quelle: Original
Bände: ?
Premiere: 25. Mai 2018

Story:
Note Athlon was really looking forward to becoming an adventurer with his best friend (and crush) Miya. That is, until he drew Mapping—a rare skill with practically no purpose. In other words, it’s trash. This kicks off a vicious spiral for Note, who plummets further and further into the depths of self-loathing despair when Miya leaves him. He now spends his days drinking away his earnings, wondering how things might have been different if only he’d pulled a better skill... But little does he know his trash-tier skill is about to score him an invite to a top-tier adventuring party! Note’s now determined to find his way through life—and a dungeon!—in order to make something of himself.

Die Handlung hier ist nun weder sonderlich neu, noch irgendwie originell. Dies ist allerdings etwas, was man mit gutem Storytelling und guten Charakteren durchaus ausgleichen kann. Allerdings scheint sich der Autor dieser Herausforderung nicht stellen zu wollen. Der erste Band war hier einfach nur zäh, langweilig und uninteressant. Hierzu tragen auch die Charaktere bei, die keinerlei Tiefgang haben. Hier wurde sich auch keine Mühe gegeben, von den Archetypen abzuweichen. Eine Tsundere verhält sich hier genau so, wie man es erwarten würde und man braucht keine Überraschungen zu fürchten.

Leider zieht sich der Punkt mit den Überraschungen so fort: Es passiert nichts, was nicht irgendwie vorhersehbar war. Der Spannungsbogen bleibt ganz entspannt in der Ecke liegen und findet hier keine Anwendung. Keiner der Charaktere kann die Handlung irgendwie als Sympathieträger auf seinen Schultern zum Ziel tragen.

Hier war nach einem Band dann auch Schluss für mich. Es gab einfach nichts an der Novel, was mich gut unterhalten konnte.

Wertung

Mehr Lesen

Quickread: The Great Cleric

Die englische Übersetzung dieser Light Novel ist schon ein paar mehr Tage auf dem Markt, aber ich habe mir mal wieder Zeit gelassen. Auto…… Weiterlesen