Quickread: The Alchemist Who Survived Now Dreams of a Quiet City Life

Lesezeit: ~2 Minuten

Anfänglich war ich guter Dinge, doch dann bin ich eingeschlafen.

Cover

Autor: Usata Nonohara
Illustrator: ox
Genre: Adventure, Comedy, Fantasy
Quelle: Original
Bände: ?
Premiere: 30. September 2017

Story:
A girl out of time, a fish out of water

Alchemists used to be a dime a dozen in the Kingdom of Endalsia, so Mariela was never particularly special. But her skills were put to the test one fateful day when a horde of monsters came stampeding from the nearby forest. In a desperate attempt to escape the horror, the young alchemist put herself in a state of suspended animation that lasted just a little longer than she'd planned-an entire two hundred years! Needless to say, there have been some big changes, and biggest of all: Mariela is now the sole alchemist in the entire kingdom. Her one wish in this strange new environment is to get back her quiet, leisurely, low-key lifestyle!

Ich bin ja bekanntlich Fan von guten Slice of Life Geschichten. Aber wie ich immer sage: Slice of Life ist eine Wanderung auf einem schmalen Grat zwischen Begeisterung und absoluter Langeweile. Während die Handlung bei der Vorstellung der Hintergrundgeschichte und dem ersten Entdecken der aktuellen Welt durch die Protagonistin noch durchaus interessant ist, kann mich alles danach irgendwie nicht bei Laune halten. Ich finde allerdings auch, dass Slice of Life im Light Novel Format noch schwieriger ist umzusetzen ist im Vergleich, als bei Manga oder Anime. Trotzdem sind langweilige Dinger aber nun einmal langweilig. Es gibt zwar immer mal wieder kleine Probleme, die sich ihr in den Weg stellen, aber nichts was wirklich lange anhält oder groß Spannung aufkommen lässt. Leider ist bei den weiteren Charakteren auch niemand dabei, der mich überzeugen kann. Wenn durch die Handlung keine Spannung aufkommt und auch die Charaktere mich nun nicht wirklich überzeugen können, bleibt bei einem Slice of Life Titel nicht mehr viel, um mich wirklich bei Laune zu halten. Zwar wird auch kurz recht interessante Lore rund um die Welt angerissen, diese wird dann aber für meinen Geschmack nicht weit genug vertieft. Für mich war der erste Band der Light Novel nun nicht tendenziell schlecht, hatte aber auch nicht genug Substanz, um mich dazu zu bewegen die weiteren Bände zu lesen.

Wertung

Mehr Lesen

Quickread: If the RPG World Had Social Media

Diese Light Novel ist mit einem einzigen Band bereits abgeschlossen. Hat mich aber nicht aufgehalten, den Titel bereits vorzeitig aufzugeben…… Weiterlesen