Quickread: The Angel Next Door Spoils Me Rotten

Lesezeit: ~3 Minuten

Dies war dann die Novel, die mich wieder in das Romance-Genre gezogen hat.

Cover

Autor: Saeki-san
Illustrator: Kazutake Hazano, Hanekoto
Genre: Comedy, Romance, Slice of Life
Quelle: Original
Bände: ?
Premiere: 14. Juni 2019

Story:
Amane lives alone in an apartment, and the most beautiful girl in school, Mahiru, lives just next door. They've almost never spoken-until the day he sees her in distress on a rainy day and lends her his umbrella. To return the favor, she offers him help around the house, and a relationship slowly begins to blossom as the distance between them closes ...

Vor zwei Monaten oder so dachte ich mir, ich könnte ja auch mal wieder eine Romance Light Novel lesen. Der Titel hiervon klang nun nicht so verkehrt und auch der Storyabriss war erst einmal vielversprechend. Zu dem Zeitpunkt hatte ich aber noch nicht damit gerechnet, auf was für eine Reise ich mich hier begeben würde. Aus "ich lese da einmal kurz rein" wurde sehr schnell ein Lese-Marathon der aktuellen vier Bände, nach welchem ich ein Blackout hatte und dann mit einem Fan-Shirt in der Gosse aufgewacht bin. Wären die Novel noch besser gewesen, hätte ich wahrscheinlich sogar noch ein Tattoo auf der Stirn gehabt.

Eine ordentliche Romance-Geschichte, ohne dieses ganze unnötige Drama-Gedöns. Einfach nur zwei gute Charaktere, zwischen denen sich etwas entwickelt. Hinzu kommt dann noch, dass beide Charaktere sehr sympathisch sind und auch der restliche Cast eine gute, unterstützende Rolle einnimmt. Der Fokus liegt hier aber ganz klar auf den beiden Hauptcharakteren und die Entwicklungen zwischen den beiden. Und diese ist wirklich gut gelungen. Ich hatte nur einmal das Gefühl, dass es an einer Stelle ein bisschen zu schnell voranging, aber abgesehen davon ist die Story wirklich gut geschrieben.

Auf der anderen Seite muss man aber auch fragen: Ist die Handlung, so wie sie ist, realistisch? Wahrscheinlich eher nicht. Stattdessen wird hier mehr oder weniger eine Wunschvorstellung in Worte gefasst. Da die Worte aber gut gewählt sind und manchmal ein bisschen Unrealismus nicht wehtut, ist es hier der Unterhaltungswert, der zählt. Und dieser ist für mich hoch genug, dass ich mehr als zufrieden mit dieser Light Novel bin. Auch erwähnenswert sind die Illustrationen. Vor allem das Design von Mahiru ist echt niedlich.

Für die lesefaulen startet in den kommenden Tagen auch die Anime-Adaption der Light Novel. Auf die bin ich auch schon mehr als gespannt.

Wertung

Mehr Lesen

Quickread: Sasaki and Peeps

Angezogen von Kantoku als Illustrator, konnte ich diese Light Novel nicht ignorieren. Autor: Buncololi Illustrator: Kantoku Genre: Comedy…… Weiterlesen