Quickread: The Game Master has Logged In to Another World

Lesezeit: ~2 Minuten

Zwischen Weihnachten und Neujahr habe ich noch schnell diese Light Novel gelesen. Ich hatte nicht erwartet, dass ich so kurz vorm Ende von 2020 noch die schlechteste Light Novel des Jahres finden würde.

Cover

Autor: Akatsuki
Illustrator: Merontomari / Yuui
Genre: Action, Adventure, Comedy, Fantasy, Mecha, Sci-Fi
Quelle: Original
Bände: bisher ein Band übersetzt (Sol Press)
Premiere: 2015 (japanisch), Dezember 2020 (englisch)

Story:

This MMO is taking the world by storm! Become a GM today and gain access to unique and powerful abilities! Masaki Toudou, game master for the popular MMORPG Brittalia Online, collapses on his way to a ramen shop. When he awakes, he finds himself in a world ravaged by war and chaos. In this new world, countless other players have been summoned from various games and forced to do battle. The moment he arrives, Masaki is put on the execution block. If he wants to escape, he'll have to call on his powers—a collection of GM-only skills that even cheaters can't replicate.

Die Story ist hier bei Weitem nichts, was man nun besonders positiv hervorheben kann. Der Protagonist hat quasi keinerlei Persönlichkeit. Er existiert einfach und reagiert auf Dinge. Eine Chance für Entwicklung bekommt er auch nicht, denn immer wenn es auch nur einmal kurz anfängt, dass Charaktere sich unterhalten und eine Beziehung aufbauen könnten, macht die Geschichte einen Sprung nach vorne. Umso unglaubwürdiger ist es auch noch, dass natürlich die weiblichen Charaktere direkt nach deren Rettung sofort was für ihn empfinden und bereits zum Ende des Bandes verlobt sind. Der Autor hat hier anscheinend einfach nur seine Wunschvorstellungen grob herunter geschrieben und das war es. Inhaltlich und bei den Charakteren keinerlei Substanz. Allein so betrachtet ist die Light Novel schon komplett Banane und eine reine Zeitverschwendung.

Abseits von dem Thema muss ich leider auch noch ein weiteres Mal Sol Press als Publisher hier ansprechen. Das ist nicht das erste Mal, dass mir die Verarbeitung des E-Books negativ aufgefallen ist. So sind auch hier einige Fehler enthalten. Teilweise sieht es sogar fast so aus, als wenn das E-Book via automatischer Texterkennung/OCR erzeugt wurde. Gerade wenn man solche Fehler sieht wie "vv" (2x v) anstatt einem "w". Dies ist eigentlich ein typischer Fehler bei OCR. Wieso muss so etwas sein? Auch muss ich mich fragen, warum Sol Press eine Light Novel hier aufgegriffen hat, die nach vier Bänden seit 2017 pausiert ist. Selbst die Web Novel wurde seit 2019 nicht weiter geschrieben. Ein richtiges Ende brauchen wir hier also nicht erwarten. Immerhin haben sie dieses Mal nicht die Bilder in grausiger Qualität in das E-Book getan.

Wertung

Mehr Lesen

Quickread: If the RPG World Had Social Media

Diese Light Novel ist mit einem einzigen Band bereits abgeschlossen. Hat mich aber nicht aufgehalten, den Titel bereits vorzeitig aufzugeben…… Weiterlesen