Quickview: Heion Sedai no Idaten-tachi

Lesezeit: ~2 Minuten

Und die zweite Serie, die nicht nur spät angefangen hat, sondern ich auch erst auf Zuruf reingeschaut habe. Fast hätte ich sie verpasst.

Cover

Studio: MAPPA
Genre: Action, Adventure, Fantasy
Quelle: Manga
Episoden: 11
Premiere: 23. Juli 2021

Story:
It has been 800 years since the incredibly fast and powerful gods of battle known as the Idaten had sealed away the demons after an intense battle. Now, that battle is just considered a myth or a fairytale. While the current generation of Idaten who have never even had to fight are enjoying their peaceful lives, someone awakened the demons once again! Armed forces, ingenuity. politics, and intrigue. If you've got it, use everything you can! This three-way battle royale with no rules and no limits is about to begin!!

Lange her, dass ich mal einen Anime aus dem noitaminA-Slot geschaut habe. Fast hätte ich die Serie gar nicht geschaut, wäre nicht ein Link dazu im Discord gelandet. Während die Handlung erst einmal nicht außergewöhnlich klingt, kann die erste Episode aber direkt überzeugen. Wenn man die Story so ließt, sieht es erst einmal fast so aus wie ein generischer Battle-Shounen ohne großen Inhalt. Diese Ansicht treibt die Serie einem aber bereits in der ersten Folge aus.

Es ist selten der Fall, aber hier muss ich direkt einmal den Opening-Song hervorheben. Der war eigentlich schon so gut, dass ich zu dem Punkt bereits von der Serie überzeugt war. Aber auch davon mal abgesehen, hat der Anime viel zu bieten.

Die Animationen durch MAPPA sehen echt gut aus und der Stil ist mal anders als die ganzen 08/15 School Life Anime mit ihrem Einheitsbrei als Animationsstil. Hier wird interessant mit den Farben gespielt und auch die Designs der Charaktere sehen gut aus. Auch die Kampfszenen haben ihren ganz eigenen Stil und machen einen guten Eindruck.

Interessant ist hier auch der Wechsel zwischen schon fast Slapstick Comedy-Momente zu durchaus ernsten Szenen, die mehr als verdeutlichen, dass es sich hier nicht um einen Standard-Anime für Kinder oder jugendliche handelt.

Während irgendwie nicht wirklich viel über den Anime geredet wird, hat er sich für mich doch recht schnell zu einem der interessanteren Titel für diese Season herauskristallisiert. Bisher sind 3 Episoden erschienen und all diese Episoden waren bisher recht lohnenswert. Ich kann daher jedem nur empfehlen, mal einen Blick in die Serie zu werfen.

Wertung

Mehr Lesen

Quickview: Kill la Kill

Neben Coppelion ist das wohl der Titel, auf den ich mich die Season am meisten gefreut habe. Studio: Trigger Genre: Action, School Episo…… Weiterlesen