Quickview: Rougo ni Sonaete Isekai de 8-manmai no Kinka wo Tamemasu

| Lesezeit: ~4 Minuten

Eine neue Anime-Adaption von einer Light Novel von FUNA.

Cover

Titel (EN): Saving 80,000 Gold in Another World for My Retirement
Studio: Felix Film
Genre: Fantasy
Quelle: Light Novel
Episoden: 12
Premiere: 08. Januar 2023

Story:
Mitsuha is an 18-year-old girl who’s often mistaken for a middle schooler due to her childlike face and small stature. The story begins when she loses her parents and her older brother at the same time in an accident and ends up all alone in the world.   She fails her university entrance exams due to the shock of losing her family. There are people who are after her parents’ insurance money. She doesn’t know whether she should go to college or start working. There are also lots of expenses to worry about, including living expenses and the cost of maintaining the house.    One day, as she worries about how she'll survive, she’s given the “World Jumping” ability by a mysterious being that allows her to go back and forth between “this world” and an “isekai”! Now that she has this ability, she comes up with a plan for the future in which she saves 1 billion yen in each world for a total of 2 billion yen (80,000 gold coins)! 

Ich lese die Light Novels von FUNA recht gerne. Zwar laufen die Novels immer nach einem recht ähnlichen Schema ab, aber die weiblichen Charaktere sind immer recht sympathisch und hier und dort wird sogar mal eine frische Idee in die Novel rein gemischt. Dies ist auch nicht die erste Novel von FUNA, die eine Anime-Adaption bekommt. Bereits 2019 gab es Watashi, Nouryoku wa Heikinchi de tte Itta yo ne! zu bestaunen. Aber kommen wir nun zu diesem Anime.

Um ehrlich zu sein, fand ich die erste Episode nun nicht so gut, wie ich sie mir erhofft hatte. Für den Einstieg in eine neue Serie war der Anfang recht langweilig und vor allem sehr langsam gestaltet. Wenn ich mich richtig erinnere, hatte selbst die Light Novel da ein bisschen mehr Tempo. Auch die Animationen konnten mich nun nicht begeistern. Alles wirkt irgendwie so ... blass, teilweise schon fast leblos. Ich bezweifle, dass sich bei der Qualität noch groß was verbessern wird. Aber zumindest das Tempo sollte bald etwas anziehen.

Was die Handlung angeht, so bin ich davon eigentlich hier am meisten überzeugt. Die Idee, für ihren Ruhestand zu sorgen und in beiden Welten ordentlich Geld anzuhäufen, sowie überhaupt die Möglichkeit, sich frei zwischen den Welten zu bewegen, ist immerhin ein kleiner, frischer Wind im Isekai-Genre. Durch die Novel und den Manga weiß ich immerhin auch schon einmal, dass Mitsuha ihre Gabe ab und zu auch recht geschickt ausspielen wird. Von Mitsuha haben wir diese Episode eigentlich noch gar nicht viel erfahren. Stattdessen aber viel mehr über ihren toten Bruder, der die meisten guten Ideen, diese Episode geliefert hat.

Da ich die Light Novel und den Manga sowie eigentlich allgemein die Werke von FUNA mag, werde ich den Anime weiter verfolgen. Die erste Episode bleibt aber trotzdem eher schwach.

Wertung

Mehr Lesen

Fazit der Fall Season 2023

Nicht nur das Jahr, auch die Fall Season 2023 hat vor Kurzem ihr Ende gefunden. Zwar fehlen hier und da noch ein oder zwei Episoden, aber da…… Weiterlesen