Quickview: Strike Witches Dai-501 Tougou Sentou Koukuudan ROAD to BERLIN

Lesezeit: ~1 Minute

Strike Witches ist wieder da! Wunderbar. Die Zeit ohne Hosen beginnt.

Cover

Studio: David Production
Genre: Action, Ecchi, Sci-Fi
Quelle: Original
Episoden: 12
Premiere: 08. Oktober 2020

Story:
A new Strike Witches anime was announced as a part of the franchise's 10th anniversary.

Da sind wir also wieder: Fliegende Anime-Mädchen ohne Hosen, dubiose Kamerawinkel und große Waffen. Dies sollte für Strike Witches Kenner wohl kaum eine Überraschung darstellen. Aber es ist gerade diese Formel, die Strike Witches gut macht. Klar, es gibt den eigentlich sinnlosen Ecchi, aber hier stört es mich nicht einmal. Die Charaktere sind einfach viel zu sympathisch. Es gibt quasi niemanden, den ich hier nicht mag. Hinzu kommt dann noch die gute Action, wenn es wieder in den Kampf gegen die Neroi geht. Yoshika macht auch in der ersten Episode direkt wieder eine gute Figur, Sakamoto mit langen Haaren ist nun auch nicht von schlechten Eltern. Die erste Episode überzeugt dann auch mit einem guten Einstieg in die Serie: Nach ein paar kurzen Yoshika-Momenten geht auch die Action schon wieder los. Einzig bei den Animationen kann ich hier mit einer leichten Beschwerde um die Ecke kommen: Sobald es komplexere Flugmanöver gibt oder die Charaktere etwas weiter im Hintergrund sind, kommt das CG deutlich zum Vorschein. Aber achtet man wirklich all zu sehr darauf, wenn gleichzeitig niemand eine Hose trägt? Ich denke nicht. Strike Witches ist einfach das Guilty Pleasure der Season und bringt dann auch noch gute Action mit. Also ich bin hier hervorragend Unterhalten.

Wertung

Mehr Lesen

Quickview: Kill la Kill

Neben Coppelion ist das wohl der Titel, auf den ich mich die Season am meisten gefreut habe. Studio: Trigger Genre: Action, School Episo…… Weiterlesen