Dies wird nun ein Rant. Ich muss hier einfach einmal meinen Frust bezüglich des Browsers Firefox loswerden.

Weiterlesen

Harte Worte, aber in letzter Zeit hat sich irgendwie einiges bei Lokalisierungen geändert.

Weiterlesen

Alles neu macht das Jahr 2020. Nachdem ich im vergangenen Sommer das Thema Blog und pantsu.de für mich beendet hatte, wird es nun wieder Zeit für etwas Neues. Die Lust hat mich wieder gepackt und nach über einem halben Jahr Auszeit, möchte ich hier nun wieder ein kleines Projekt starten.

Weiterlesen

Dieser Beitrag erschien ursprünglich bei pantsu.de am 14.08.2018

Oder: Ein Publisher schafft sich ab

Eine ganze Zeit lang, haben wir hier recht rege über das Treiben des Visual Novel Publishers Sekai Project berichtet und sogar mal zu einem Projekt die deutsche Übersetzung beigetragen. Wer aber mal ein bisschen darauf geachtet hat, dem ist sicherlich aufgefallen, dass es bei uns schon länger still um Sekai Project geworden ist. Während man dies auch gerne mal meiner Faulheit zuschreiben kann, ist dies aber in diesem Fall ausnahmsweise nicht der Grund.

Weiterlesen

Dieser Beitrag erschien ursprünglich bei pantsu.de am 09.03.2015

Oder: Warum ich dort nichts mehr kaufen werde.

Vorwort: Für die, die Figuya nicht kennen: Bei Figuya handelt es sich um einen deutschen Händler für vorwiegend PVC Figuren aus Anime und Co, welcher auch einer der ersten Händler dafür in Deutschland war.

Eigentlich war ich von Beginn an ein Fan von Figuya und habe bisher auch immer gerne dort gekauft. Vor allem der Stand auf der Connichi war mir eigentlich immer recht sympathisch. Zwar können die Preise von Figuya nicht immer mit der Konkurrenz mithalten, dafür ist das Angebot aber recht groß und vielfältig. Das wird aber nun alles überschattet.

Weiterlesen