Auf der Suche nach dem Roten Panda

Lesezeit: ~2 Minuten

Ich bin generell recht gerne im Zoo. Auch, wenn ich keine Kamera dabei habe.

Natürlich macht es eine Kamera für mich aber nur besser. Dieses Mal verschlug es mich in den Zoo von Osnabrück. Ein sehr empfehlenswerter Zoo. Sehr große Gehege, schön angelegte Wege und man in jedes Gehege aus verschiedenen Winkeln hinein schauen. Auch ein Blick unter die Erde ist möglich. Bei den nachtaktiven Tieren gibt es kleine Fenster, um einen Blick in ihren Bau zu werfen.

Etwas, was mich aber in erster Linie hierher getrieben hat, waren die Roten Pandas. Diese kleinen, niedlichen Katzenbären sind nicht sonderlich aktiv. So gelang es mir letztes Mal in Hamburg leider nur ein kleines rotes Fellknäul in seinem Häuschen zu sehen. Auch dieses Mal hatten sich die kleinen Pandas erst einmal in einem Baum versteckt. Wiederholtes vorbeilaufen am Gehege hat dann aber letztendlich dazu geführt, sie auch einmal an einem aktiveren Moment zu erwischen.

Aber auch andere hübsche Tiere, wie zum Beispiel sehr schöne Silberfüchse und ein Serval, sind mir hier vor die Linse gelaufen. Daher nun ein paar Eindrücke vom Zoo Osnabrück.

Zoo Osnabrück

Zoo Osnabrück

Zoo Osnabrück

Zoo Osnabrück

Zoo Osnabrück

Zoo Osnabrück

Zoo Osnabrück

Zoo Osnabrück

Zoo Osnabrück

Zoo Osnabrück

Zoo Osnabrück

Zoo Osnabrück

Zoo Osnabrück

Zoo Osnabrück

Zoo Osnabrück

Zoo Osnabrück

Zoo Osnabrück

Mehr Lesen

Dänemark 2022 - Ein Kurztrip

Dieses Jahr hat es sich nicht ergeben, dass es auf große Reise ging. Dafür hat sich bei mir einiges an Camping-Equipment angehäuft, welches…… Weiterlesen

Schmetterling im Anflug!

Published on June 09, 2022

Ein kleiner Ausflug in den Zoo

Published on April 24, 2022