Quickview: Ao Haru Ride

Lesedauer: ~1 Minute

Normalerweise bin ich nicht wirklich der Fan von Shoujo-Serien, aber Futaba ist einfach zu knuffig, um diese Serie nicht zu schauen. Tanaka geht mir zwar ein bisschen auf den Senkel, aber ich schätze mal, sein Verhalten wird sich noch irgendwie aufklären.

Studio: Production I.G
Genre: Comedy, Drama, Romance, School, Shoujo, Slice of Life
Episoden: 12
Premiere: 8. Juli 2014

Story:
Yoshioka Futaba beschließt, ihr "süßes Mädchen"-Image loszuwerden! In der Mittelschule wurde sie von ihren Mitschülerinnen wegen ihres hübschen Äußeren verachtet. Ein Missverständnis hinderte sie daran, ihrem Schwarm Tanaka ihre Liebe zu gestehen.

Nun kommt sie auf die High School - der ideale Zeitpunkt, sich neu zu erfinden! Vorbei sind die Zeiten der süßen Yoshioka!! Von nun an will sie sich so wenig mädchenhaft wie möglich verhalten... Ihr Plan verläuft bestens, bis sie Tanaka wieder begegnet. Wird ihre unerfüllte Liebe von damals eine zweite Chance erhalten?

Das Setting ist insgesamt keine Neuerfindung, weiss hier aber zu gefallen. Ich verspreche mir hier nun auch ein bisschen mehr Romance als bei den anderen RomCom Serien, wo es dann nur auf mittelmäßige Comedy hinausläuft und sonst nichts passiert. Erfahrungsgemäß passiert bei Shoujo-Serien da ein bisschen mehr. Bei den Animationen kann man sich eigentlich nicht beschweren. Production I.G legt hier wieder gute Arbeit ab. Wobei mir hier der Animationsstil zu beginn der Episode auch gut für die ganze Serie gefallen hätte. Leider wechselt dieser, was aber auch ok ist.

Die erste Episode hat mir recht gut gefallen. Nicht zu letzt dank Futaba und ihren wuschligen Haaren.

Wertung:

Mehr Lesen

Quickview: Kill la Kill

Neben Coppelion ist das wohl der Titel, auf den ich mich die Season am meisten gefreut habe. Studio: Trigger Genre: Action, School Episo…… Weiterlesen

Manga Review: Denpa Kyoushi

Published on November 21, 2013

Quickview: Sekai de Ichiban Tsuyoku Naritai!

Published on October 06, 2013