Quickview: Re-Kan!

Lesedauer: ~1 Minute

Ein Mädchen welches Geister sieht und sich daher für ihre Umwelt betrachtet ein bisschen komisch verhält.

Studio: Pierrot Plus
Genre: Comedy, School, Seinen
Episoden: ???
Premiere: 3. April 2015

Story:
Die Geschichte dreht sich um Hibiki Amami, ein Mädchen welches Geister und andere übernatürliche Phänomene in ihrer Umgebung sehen kann. Die Handlung folgt ihrem täglichen Leben mit ihren Freunden und den Ereignissen des Übernatürlichen.

So toll finde ich das Setting nun nicht und die erste Episode von Re-Kan! macht nun auch nicht so den überzeugenden Eindruck. Obwohl die Serie unter Comedy fällt, war in der ganzen Episode nur eine Stelle, an der ich ein bisschen grinsen musste. Das wars dann aber auch schon. Mit Lachen ist hier nichts. Die Animationen wirken alle ein bisschen altbacken und entsprechen irgendwie nicht dem heutigen Standard. Das mit den Augen durch die Haare sichtbar ist hier zu extrem und wirkt dadurch einfach nur komisch. Einzig allein die Charaktere machen einen halbwegs sympathischen Eindruck, reichen aber auch nicht um die Serie, vernünftig am Leben zu halten. Hinzu kommt noch, dass die Stimme der Hauptcharakterin Hibiki auf Dauer sehr nervig ist.

Insgesamt war die erste Episode in allen Belangen unterdurchschnittlich. Für eine erste Episode sitzt hier einfach nicht genug Pepp hinter um jemanden am Ball zu halten.

Wertung:

Mehr Lesen

Quickview: Kill la Kill

Neben Coppelion ist das wohl der Titel, auf den ich mich die Season am meisten gefreut habe. Studio: Trigger Genre: Action, School Episo…… Weiterlesen

Fazit der Spring Season 2020

Published on June 27, 2020

Quickview: Zombie Land Saga

Published on October 04, 2018