Quickview: Toji no Miko

Lesedauer: ~2 Minuten

Ich hatte ja echt Hoffnung bei der Serie, da es sich um einen Original-Titel handelt.

Studio: Studio Gokumi
Genre: Action, Fantasy
Episoden: ?
Premiere: 5. Januar 2017

Story:
There's an evil creature called Aratama that attacks people, and a group of Miko has been exorcising those creatures using swords since olden times. Those who wear uniforms and swords are called Toji, who are officially called Tokubetsu Saishi Kitoutai (Special Ritual Maneuver Team) in the police association. They are officially approved to wield the swords by the government officials. The government has established five training schools consisting of junior and senior high levels for the female students to attend. They spend their student life normally, and use special skills with the swords when they're doing missions to protect people. In the spring, these five schools are to take part in a competition. Among the girls who train for the competition, there's a girl who's a bit more passionate than any other girls. Where would the girl with the sword aim?

Die erste Episode war dann aber eher enttäuschend. Am Anfang gibt es einen kleinen Ausblick darauf, was es in der Serie vielleicht mal zu sehen gibt, darauf folgt dann aber nur Langeweile. Die Charaktere sind alle recht fade und nichtssagend und während die Kämpfe noch halbwegs gut aussehen, bleibt die Spannung doch komplett aus. Es passiert mal wieder vieles, ohne dass auch nur Versucht wird etwas zu erklären. Gerade zum Ende hin ist die Entscheidung von Kanami einfach nur hirnrissig und nicht nachzuvollziehen. Wenigstens die Animationen sehen ok aus und die Action-Szenen wurden gut gestaltet. Ansonsten gibt es nach der ersten Episode aber leider nicht viel, was irgendwie für diese Serie spricht.

Wertung für die erste Episode:

Mehr Lesen

Quickview: Kill la Kill

Neben Coppelion ist das wohl der Titel, auf den ich mich die Season am meisten gefreut habe. Studio: Trigger Genre: Action, School Episo…… Weiterlesen