Quickview: Utawarerumono: Itsuwari no Kamen

Lesedauer: ~1 Minute

Ich wusste schon immer, dass ich gerne mehr aus dem Utawarerumono Universum sehen möchte.

Studio: White Fox
Genre: Action, Drama, Fantasy
Episoden: 25
Premiere: 04.10.2015

Story:
Mitten in einer riesengroßen Schneelandschaft mit hohen Bergen findet sich der unter Amnesie leidende Protagonist wieder. Er weiß weder wie er dort hingelangt ist noch seinen Namen. Doch dann lernte er Kuon, ein Mädchen mit Tierohren und einem Schwanz, kennen. Sie gab ihm den Namen Haku, nachdem sie ihn vor einem Insekt-ähnlichen Wesen, das versucht hat ihn anzugreifen, gerettet hatte. Ab da nimmt die Geschichte der beiden ihren Lauf...

Wie sehr ich das doch wirklich wollte, habe ich erst mit der ersten Episode hier gelernt. Der Anime weiß direkt wieder zu begeistern und wie es sich gehört, gibt es auch direkt wieder Fluffy Tail zum anfassen. White Fox hat wunderbare Arbeit mit den Animationen und vor allem mit dem Charakterdesign geleistet. Direkt mit der ersten Episode hat sich Utawarerumono: Itsuwari no Kamen auf Platz 2 meiner Favoritenliste für diese Season befördert. Da die Serie ein Sequel darstellt, sollten Fans des ersten Anime hier einen Blick rein werfen. Aber auch für Neueinsteiger ist die Serie geeignet, da es doch einen größeren Zeitsprung gibt.

Ich weiß, normalerweise bin ich gegen Moe und diesen ganzen Kram. Aber für Kuon muss ich hier einfach eine Ausnahme machen. Sie ist zum einen natürlich zuckersüß und zum anderen von ihrem Charakter aber auch sehr vielseitig gestaltet, was sie einfach interessant macht. Dieser Anime wird definitiv weiter geschaut!

Wertung:

Mehr Lesen

Quickview: Kill la Kill

Neben Coppelion ist das wohl der Titel, auf den ich mich die Season am meisten gefreut habe. Studio: Trigger Genre: Action, School Episo…… Weiterlesen

Fazit der Spring Season 2020

Published on June 27, 2020

Quickview: Zombie Land Saga

Published on October 04, 2018