Quickview: Otonari no Tenshi-sama ni Itsunomanika Dame Ningen ni Sareteita Ken

| Lesezeit: ~2 Minuten

Auf diese Serie habe ich mich in dieser Season mit am meisten gefreut.

Cover

Titel (EN): The Angel Next Door Spoils Me Rotten
Studio: project No.9
Genre: Comedy, Romance, Slice of Life
Quelle: Light Novel
Episoden: 12
Premiere: 07. Januar 2023

Story:
Amane lives alone in an apartment, and the most beautiful girl in school, Mahiru, lives just next door. They've almost never spoken-until the day he sees her in distress on a rainy day and lends her his umbrella. To return the favor, she offers him help around the house, and a relationship slowly begins to blossom as the distance between them closes...

In weiser Voraussicht habe ich erst vor zwei Tagen noch schnell die Novel als Quickread hier eingeschoben und nun ist auch schon der Anime da. Und die erste Episode war dann eigentlich auch genau so, wie ich es mir erhofft hatte. Langsam und gemächlich geht es voran. Wir bekommen die erste richtige Begegnung der beiden Protagonisten zu sehen und wie es langsam dazu übergeht, dass Mahiru mehr oder weniger (alleine quasi nicht lebensfähigen) Amane adoptiert und sich um ihn kümmert. Dies wird im Verlauf des Anime allerdings keine einseitige Beziehung bleiben. Natürlich bedient sich der Anime schon beim Setting einiger Klischees, und was den Aufbau der Romanze angeht, läuft eigentlich das meiste nach bekannten Mustern ab. Aber was hier den Unterschied machen wird, ist die gelungene Umsetzung. Zum Glück scheint auch die Anime-Adaption gelungen zu sein. Die Animationen sehen gut aus, wenn auch nicht überragend. Die Synchronsprecher sind gut gelungen. Vor allem die stimmlichen Unterschiede zwischen Mahirus Schul- und Privatpersona sind sehr gut gemacht.

Wenn die erste Folge ein Indikator dafür ist, wie gut die Light Novel hier umgesetzt wird, wird das eine Serie werden, auf die ich mich Woche für Woche freuen kann. Genau der richtige Romance-Snack, den man in der Woche braucht.

Wertung

Mehr Lesen

Fazit der Spring Season 2023

Und wieder ist eine Season vorbei. Gefühlt ging sie dieses Mal verdammt schnell rum. Leider muss ich sagen, dass ich dieses Mal kein wirkli…… Weiterlesen