Quickview: Tensura Nikki: Tensei Shitara Slime Datta Ken

Lesezeit: ~2 Minuten

Man nehme den Slime Anime und presse ihn in eine Slice of Life Form. Und schon sind wir hier.

Cover

Studio: 8-bit
Genre: Adventure, Comedy, Fantasy, Slice of Life
Quelle: Manga
Episoden: 12
Premiere: 06. April 2021

Story:
“Dear diary… I got reincarnated as a slime.”

Even in another world, lives aren’t always on the line. There’s plenty of work to be done, from feeding the community and forging the items the community needs; as well as plenty of play …and hijinks throughout! Join Rimuru and friends as they kick back and enjoy their daily lives.

Da wir ja bis zum Sommer warten müssen, bis es mit dem richtigen Slime Anime weiter geht, hilft uns dieses kleine Spin-Off die Zeit bis dahin zu überbrücken. Slime Diaries ist eine (manchmal zusammenhanglose) Ansammlung von kleinen Clips und Momenten aus Rimurus Leben. Die Comedy ist echt ganz nett und passt vor allem sehr gut mit dem verniedlichten Animationsstil. Hier ist man genau richtig, wenn man noch ein bisschen mehr von den Charakteren abseits von deren Abenteuern sehen möchte. Für Neueinsteiger in das Franchise ist die Serie allerdings nichts. Mich überzeugt es auch noch nicht so ganz, dass die Episoden die volle Länge haben. Mit nur so kurzen Clips aneinandergereiht, würden auch \~15 Minuten pro Episode reichen und wäre damit was Nettes für zwischendurch. So habe ich das Gefühl, dass es schon zu viele kurze Clips pro Episode sein könnten und man irgendwann das Interesse daran verliert. Die erste Episode war insgesamt aber echt schön anzusehen, vor allem da man hier etwas mehr über die ganzen Charaktere erfährt und anscheinend alle auch ein bisschen was von der Screentime abbekommen.

Wertung

Mehr Lesen

Quickview: Kill la Kill

Neben Coppelion ist das wohl der Titel, auf den ich mich die Season am meisten gefreut habe. Studio: Trigger Genre: Action, School Episo…… Weiterlesen