Nach meiner sehr langen Visual Novel Pause wollte ich es nun nicht wieder soweit kommen lassen und habe mich nach OshiRabu direkt an den nächsten Titel gesetzt.

Dies wird nun ein Rant. Ich muss hier einfach einmal meinen Frust bezüglich des Browsers Firefox loswerden.

Corona und die damit verbundene Isolation zwingt uns alle dazu etwas zu improvisieren. Doch was macht man, wenn man als Hobby eigentlich gerne Reise- und Landschaftsfotografie betreibt? In meinem Fall endet es zumindest mit Küche putzen…

Das ich mich so gut wie auf jede Slice of Life Serie stürze, die ich finden kann, ist kein großes Geheimnis. So sollte es auch keine Überraschung sein, dass ich mir diesen Titel vornehme.

Neben den ganzen neuen Anime-Episoden muss auch mal ein schneller Abstecher Richtung Light Novels gemacht werden.

Trigger führt uns nun auf ihre Weise in das Zeitalter der Furries. Na, dann wollen wir doch mal sehen.

Ah, darauf habe ich gewartet: Ein Reverse-Harem-Isekai-Anime. Das kann ja nur gut werden! Willkommen in der Welt von Bakarina.

Keine Ahnung wie der auf meiner Liste gelandet ist. Nachdem ich die erste Episode nun gesehen habe, sollte ich wohl meine Liste stärker anzweifeln, bevor ich die Episoden schaue.

Arte ist eigentlich kein Titel, den ich nun mit Begeisterung verfolgen würde. Ein kurzer Blick in die erste Episode hat aber bekanntlich noch nie jemanden geschadet.

Der Anfang der Season ist immer eine hektische Zeit. Eine Episode folgt der nächsten und alles will angesehen werden. Daher schnell weiter im Programm.