Generischer Isekai ohne wirkliche Neuerungen

Zur Abwechslung werfe ich mal ein Blick in einen Manga.

Doga Kobo kommt wieder mit einem Feel-Good-Anime um die Ecke.

Das war überraschend gut.

Generische Shounen-Anime der zumindest mir Spaß gemacht hat.

Den Anime hatte ich zuvor gar nicht auf dem Schirm.

GoHands schlägt ein weiteres Mal diese Season zu.

Mittlerweile wird auch wirklich alles animiert. Hauptsache es ist ein Isekai.

Und da flattert auch schon die Anime-Adaption ins Haus.

Kenshin, lange ist es her. Schön dich wiederzusehen.